Die Heilschwingungen der UR-TON® Trommeln 2

 

 

 

 

 

5. Das Heilschwingungsfeld

 


Danke, dass Du lächelnd wieder da bist. Es ist Dir nun bewusst, dass Dein Licht von innen nach außen
strebt und Dein Ur-Ton Dein Herz für die Reise in Deine inneren Welten öffnet.
Bitte schenke jedem einzelnen Wort, das jetzt folgt, Deine höchste Aufmerksamkeit; verstehe den
logischen Sinn und fühle, was Dir der ganze Satz als gemeinsame Einheit mitteilen möchte;
Alles ist das, was ich möchte, was es ist.

 


Wenn Du den ganzen Satz liest, wirst Du bemerken, dass Deine Gedanken sich aus einem
zufriedenen Ego widerspiegeln, weil alles so ist, wie Du es persönlich möchtest. –
Belasse nun die drei Wörter zwischen den Beistrichen und lese die ersten und letzten drei Wörter
und dann steht: Alles ist das, was es ist. Jetzt bemerkst Du, wie sich der Standpunkt Deiner
Aufmerksamkeit ändert, weil Deine Gedanken unpersönlich und bezuglos geworden sind und somit
jede Resonanz ihre eigene Individualität haben kann. In diesem Augenblick balancierst Du beide
Gehirnhälften; Du verwendest zu einem Teil Deinen logischen Verstand, um die Worte zu verstehen,
aber gleichzeitig öffnest Du einen Kanal für ein tiefes Selbstverständnis für Dich und den Rest der
Welt. Alles ist das, was es ist. Durch ein mehrmaliges lesen dieser sechs Worte verschwindet das
Zeitgefühl wie von selbst und der Abstand zur Normalität wird immer größer.

 


Die Genialität des ganzen Satzes aber sind das erste und das letzte Wort: Alles ist. Atme einmal
bewusst ganz ein und tief aus und bereise sie mit geschlossenen Augen. Alles ist. Diese beiden
Wortschwingungen tragen Dich über alle Sternenwelten hinaus und Du kannst sie nur in der totalen
Gegenwart wahrnehmen. Sie brauchen weder die rechte, noch die linke Gehirnhälfte um verstanden
zu werden; sie brauchen Dein Selbstvertrauen und Deine Liebe, damit ihre Größe in Deinem Höheren
Selbst erwachsen kann. In dem Moment, wo es Dich schaudert, wenn Du diese beiden Worte bereist,
hast Du einen Flimmerglanz vom Geheimnis dieser beiden heilbringenden Worte erfahren dürfen.
Solange Du bei Deinem Trommelspiel von Deinem persönlichen Mangel- oder Wunschdenken
begleitet wirst, kannst Du ein starkes Zerren an Deinen Gedankenbildern erleben, welche Deine
Aufmerksamkeit in ein Schweregefühl drücken, Deine unerledigten Muster aufwühlen und Dich sehr
energielos machen können.

 

Natürlich kann dieser Aspekt dienlich sein, wenn Du Dir bewusst zu
Hause, von einem Rhythmus getragen, Themen wie Hilflosigkeit oder Opferrollen Deines Lebens
anschaust, bis Du genug gesehen hast und handelst. Im Falle dessen, dass Du Dich beim Trommeln im
„nachdenken“ wiederfindest, denke sofort um. Erkenne das Gegenteil und siehe den Reichtum und
die Fülle, die Dich umgibt und Dir ein Leben wie im Paradies erlaubt. Erhole Dir einen schönen
Gedanken für etwas, was Du werden möchtest; für etwas, was Du gerne tun möchtest oder für
etwas, was befriedet, was erfreut und glücklich macht. Dann wird Dein Trommelspiel Dich tragen,
bestärken und Dein Ego leicht machen, weil die Lebenskraft durch Dein gesamtes Wesen und in Dein
morphogenetisches Feld zu fließen beginnt. Alles ist das, was ich möchte, was es ist. Mit dieser
positiven Einstellung und einem aktiven, ästhetischen Körperempfinden spielen schon viele UR-TON
Trommler – und möglicherweise Du auch

 

.
Das Heilschwingungstrommeln beginnt mit der Einstellung: Alles ist das, was es ist. Punkt.
Es darf Dir jetzt möglich sein, Deine Körperlichkeit und Deine Persönlichkeit zu verlassen und mit
einem Augenzwinkern Deine Aufmerksamkeit in die Tiefe Deines Bewusstseins zu legen, wo Deine
Liebe wie ein Urquell hervortritt und das losgelöste, staunende Kind in Dir erwacht. Du siehst jetzt
alles anders und neu, Du hörst jetzt feiner und es gibt nichts mehr zu bedenken, nur ein Staunen, was
der Augenblick zeigt, weil Du durch Deine Stille und Gelassenheit magnetisch für die Lebensenergie
wirst. Manche Menschen gehen Tauchen, schauen in ein Aquarium oder lassen sich ein Märchen
vorlesen, um sich von der Persönlichkeit zu trennen; möglicherweise findest Du einen sympathischen
Gegenstand im Raum oder Du siehst auf die Trommel-Noten, um eingangs dieses hohe Bewusstsein
halten zu können. Doch der gewaltige Strom von Heilschwingungen beginnt erst dann zu fließen,
 

 

Wenn Du Dich dem Rhythmus, mit geschlossenen Augen oder balancierten Sinnen, hingeben kannst
und mit Deinem Gefühl die vielen Klänge zu hören beginnst. Diese Hingabe kann zu einer
körperbefreienden Entzückung führen und erlaubt Dir eine Wahrnehmung aller Resonanzen, die im
Raum sind – und weit über das hinaus. Sei unbesorgt, wenn alles in Dir zu vibrieren anfängt, Du
Stimmen zu hören beginnst und einiges im Raum sich verändert, dann bleibe mutig und vertraue
vorbehaltlos, damit alles geschehen kann. Dadurch, dass Du mit einem so feinfühligen, fokussierten
Bewusstsein trommelst, werden die Schwingungen des Rhythmus in so hoher Reinheit erschaffen,
dass sich die gewünschte Energieform in gleicher Art überall, auch in den feinstofflichen Ebenen,
als Heilschwingungsfeld manifestiert – und so geschieht es. Diese Worte zeigen Dir auch, dass Du
unterschiedliche Bilder für die Reise auf Deiner Trommel verwenden kannst, doch es sollen niemals
persönliche, wunschdenkende Bilder sein, weil Du Dir sonst Deinen karmischen Rucksack mit allerlei
Schnickschnack anfüllst und das daher weise zu vermeiden ist.

Lerne Deine Fähigkeiten, die sich während des Heilschwingungstrommelns für Dich auftun, kennen und trainiere sie, auch tagsüber.
Du wirst erstaunt sein, wie leicht Du die Gedanken anderer verstehen lernst, wie einfach das
handylose Telefonieren geht, wie wunderbar jeder Augenblick zum Orakel wird und wie alles mit Dir
zu sprechen beginnt, wenn Du wirklich still bist.

Dann kann alles, damit meine ich jede Schwingung,
ungehindert mit Dir kommunizieren, als: Alles ist das, was es ist. Wenn Du einmal ein
praktizierender Heilschwingungstrommler bist, spielst Du wie ein herzlicher Riese der Gegenwart, der
sein UR-TON Trommelspiel zum Klang der Welten macht und sich im Ur-Klang aller Welten
wiederfindet.

Alles ist. Das ist unvorstellbar; – zu viel, zu groß und zu gleichzeitig für den Verstand, aber ein Gefühl
gibt es dafür, eines, das der Ahnung sehr ähnlich ist, wenn Du Deinen Geist zuvor in Ruhe, Balance
und Stille gebracht hast. Alles ist – da gibt es wirklich nichts zu sagen. Es ist die Gegenwart allen Seins,
wie wenn das Universum stoppen würde. Du hast es schon mindestens einmal erleben dürfen und es
ist ein Augenblick, der Dich mit allem, was existiert, meist körperlich erschaudernd, verbindet. Auch
mit Gott, der der weiseste und liebevollste Vater aller Väter ist und dessen Liebe jederzeit immerdar
durch Dich fließt. Es braucht kein Bild für Gott, wenn Du Dein Bewusstsein für Seine Liebe, die als
Licht und Ton die Ursache aller Existenz ist, öffnen möchtest, es braucht Ruhe, Stille und ein
herzliches, vorbehaltloses Vertrauen, damit sich Seine Gegenwart als Strom der Liebe in Deinem
Herzen und Deinem Bewusstsein realisieren kann. Wenn Du ein UR-TON Trommel-Heilschwingungs-
Meister bist, kannst Du diese reine Liebe in die Gegenwart einladen und um den Segen des Höchsten
Wesens bitten, Dich in Deinem Trommelspiel zu führen, damit Sein Licht und Sein Ton durch Dich zu
einem Heilschwingungsfeld der göttlichen Absicht werden können. Es ist dieselbe Liebe, die Freunde
füreinander haben und wenn Du Dich in tiefem Vertrauen auf das Herz Deines Freundes vorbehaltlos
einlässt, wird er immer bei Dir sein, egal, wo Du bist. Und eines Tages kannst Du ihn außerkörperlich
besuchen und kommunizieren, weil ihr es wünscht und es euch gemeinsam erlaubt habt.
Alles ist. – Möglich.
Der folgende Heilschwingungs-Rhythmus möge Dich, wenn Du in Deiner inneren Stille bist, auf Deiner
Reise in Deinem Bewusstsein begleiten. Jeder Deiner folgenden Trommelschläge bewegt den Genius
aller Ur-Matrizen im Strom des ewigen Seins, sie schaukeln das Füllhorn des göttlichen Augenblicks
und erlauben Dir, einfach zu sein, im – Alles ist.
Danke

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Adresse

Besenbuch 14
3122 Gansbach, Österreich

Telefon/FAX

0664/ 351 60 60

Mobil +43 664 351 60 60

Mobil +43 664 315 18 55

Ihre Nachricht an UR-TON®

Datenschutzerklärung

7 + 8 =

Ur-Ton Trommeln

Besenbuch 14,
3122 Besenbuch
Österreich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen